Sie sind hier: Home / SMS-Gateway / http2sms Schnittstelle
17.12.2018 : 5:09

Das HTTP2SMS Gateway

Alternativ zum Versand von SMSen per E-Mail, können Sie alle erforderlichen Parameter auch per Aufruf einer URL übergeben und so den Versand auslösen. Zu Ihrem Schutz vor Mißbrauch ist diese Option standardmäßig abgeschaltet, kann aber jederzeit unter der Option Teamlisten | Einstellungen ändern durch Sie aktiviert werden.

Der Aufbau und die Parameter in der URL

Basis-URL für verschlüsselte Übergabe:

https: //www.teammessage.de/mbr/sendtmsg.php?.....

Basis-URL für unverschlüsselte Übergabe:

http: //www.teammessage.de/mbr/sendtmsg.php?.....

Anstelle der Punkte am Ende der Basis-URL müssen die folgenden Parameter - getrennt durch das Zeichen & - angegeben werden:

  • tm=  
    Ihre Kundennummer (Beispiel 102999). [Erforderlicher Parameter]
  • tn=
    Der Name der Teamliste, also die Mail-Adresse des Teams, an die gesendet werden soll.  Beispiel: teamname@tmsg.de. [Erforderlicher Parameter]
  • fm=
    die Mail-Adresse, welche zur Authentifizierung des Senders verwendet werden soll. Diese Mail-Adresse muss in der verwendeten Teamliste für Direct-Mail-to-SMS freigeschaltet sein. [Erforderlicher Parameter]
  • tsms=
    "to sms": Mit Komma separierte Liste von Handynummern im URL-kodierten Format, an die die SMS gesendet werden soll. Ist kein tsms angegeben, wir an alle in der Teamliste eingetragenen Teilnehmer gesendet. Maximal 10 Handynummern pro Aufruf. [Optionaler Parameter]
  • fsms=
    Absender der SMS, bis zu 11 alphanumerische Zeichen (z.B. MEINEFIRMA) oder bis zu 16 numerische Zeichen (z.B. 0049171999999) [Erforderlicher Parameter]
  • ky=
    Ist für das Senden an die Teamliste ein Keyword festgelegt, kann dies mit ky übergeben werden. [Optionaler Parameter]
  • msg=
    die zu sendende Nachricht im URL-kodierten Format [Erforderlicher Parameter]
  • test=1
    ist dieser Parameter angegeben, wird keine SMS versandt, sondern zu Testzwecken nur eine Liste der übergebenen Parameter ausgegeben [Optionaler Parameter]
  • flash=1
    Die SMS wird als sogenannte FLASH SMS auf das Handy übertragen. (Falls das Handy diesen SMS-Typ nicht unterstützt, wird die SMS als normale SMS auf dem Handy angezeigt.) [Optionaler Parameter]
  • time=hh:mm
    die SMS wird erst zur angegebenen Uhrzeit verschickt. Liegt die angegebene Uhrzeit hinter der aktuellen Uhrzeit, erfolgt der Versand am nächsten Tag.  [Optionaler Parameter]
  • date=dd-mm-yyyy
    zusätzlich zur Angabe time kann auch noch ein Datum übergeben werden an dem die SMS versandet werden kann.   [Optionaler Parameter]

Beispiel für eine URL mit Parametern (Wichtig: Die gesamte Zeichenfolge ist als eine Zeile, ohne Zeilenumbruch und Leerzeichen, zu verwenden!):

https://www.teammessage.de/mbr/sendtmsg.php?
tm=999999&tn=meinteam@tmsg.de&fm=ich@meinedomain.de&ky=&msg=url+encoded+text&
tsms=%2B4917199999999,%2B17188888888&fsms=00491626205850&date=01-12-2010&time=20:00&flash=1&test=1

Alle Parameter, insbesondere auch msg und tsms, müssen URL-kodiert gemäß RFC2396 übertragen werden. Unter PHP steht dazu die Funktion urlencode() zur Verfügung:

$msg = urlencode ("Das soll per SMS raus."); 

Zum Kodieren von URLS siehe auch:

 

Rückgabewerte

Sie erhalten von unserem Script ein +1 :OK, wenn die URL syntaktisch korrekt war. Kann die SMS nicht versandt werden, erhalten Sie einen Fehlercode Den Versand der SMSen können Sie sich wie bei der Übergabe per Mail durch eine E-Mail bestätigen lassen.

Beispiel (Die gesamte Zeichenfolge ist als eine Zeile, ohne Zeilenumbruch und Leerzeichen, zu verwenden!):

https://www.teammessage.de/mbr/sendtmsg.php?
tm=999999&tn=meinteam@tmsg.de&fm=ich@meinedomain.de&ky=&msg=url+encoded+text&
tsms=%2B4917199999999&fsms=00491626205850

Ausgabe:

+1 :OK

Oder bei Mißerfolg:

-10 :account not found

 Beispiel für einen Testaufruf mit dem Parameter test:

https://www.teammessage.de/mbr/sendtmsg.php?
tm=999999&tn=meinteam@tmsg.de&fm=ich@meinedomain.de&ky=&msg=url+encoded+text& tsms=%2B4917199999999,%2B17188888888&fsms=00491626205850&test

Ausgabe:

TEST MODE! No SMS was sent.
message: 'url encoded text'
sender for authentication: 'ich@meinedomain.de'
team mail address: 'meinteam@tmsg.de'
numbers: '+4917199999999,+4917188888888'
sender IP: 12.34.56.78 ( meinedomain.de )
+1 :OK

Sicherheitsfunktionen

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass der Versand nur von Ihnen durchgeführt werden kann, können wir die IP-Adresse von der ein Aufruf des Scipts ausgeht prüfen und mit einer von Ihnen zu benennenden Liste an IPs vergleichen. Dies ist natürlich sinnvoll, wenn Sie den http Aufruf von einem Server mit festen zugeteilter IP durchführen. Falls Sie diese Funktion nutzen möchten, können Sie Ihre IP durch Verwendung des Parameters test ermitteln und unter der Option Teamlisten | Einstellungen ändern aktivieren.

Als einfache Hürde können Sie auch das pro Teamliste einstellbare Keyword zur Senderauthentifizierung aktivieren und mit dem Parameter ky übergeben.